Naturprodukte für eine bessere Gesundheit - von Experten geprüft

Leider haben wir keine Ergebnisse gefunden.

Ina

Christina ist im Onlinemarketing tätig und zudem ausgebildete Ernährungsberaterin. Darüber hinaus hat sie ein breites medizinisches Grundlagenwissen und schreibt seit Jahren in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Medizin und Fitness. Ihren Ausgleich findet sie im Reisen.

Neueste Artikel

  • Neueste Artikel
  • Älteste Artikel
Nachhaltig abnehmen ohne Jojo-Effekt Nachhaltig abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt - gesund zum Wohlfühlgewicht!

Wer langfristig sein Wohlfühlgewicht erreichen und halten möchte, sollte Radikaldiäten auf jeden Fall vermeiden und sich an diese Tipps halten!

14 Minuten Lesedauer

Die häufigsten Abnehm-Mythen: Wir machen den Check!

Wir haben die 10 häufigsten Abnehm-Mythen zusammengetragen und genauer untersucht.

13 Minuten Lesedauer

Kalorienarme & zuckerfreie Lebensmittel Kalorienarme & zuckerfreie Lebensmittel: Gesund essen im Alltag

Wer sein Körpergewicht reduzieren möchte, muss täglich mehr Kalorien verbrauchen, als er aufnimmt. Es braucht

20 Minuten Lesedauer

Schwarzer und weisser Knoblauch Schwarzer Knoblauch: Alles Wichtige zum "Black Garlic"

Der echte Knoblauch – im Lateinischen „Allium sativum“ genannt – wird bereits seit Jahrtausenden hochgeschätzt und angebaut, zum einen als Nahrungsmittel und zum anderen als Heilpflanze. Bereits die alten Griechen und Römer haben Knoblauch zur Stärkung der Gesundheit sowie zur Krankheitsbehandlung hochgeschätzt und so besitzt diese Pflanze bis heute noch einen hohen Stellenwert. Knoblauch soll unter anderem nämlich eine blutdruck-, blutzucker- sowie cholesterinsenkende Wirkung haben. Schwarzer Knoblauch – auch bekannt als „Black Garlic“ – wird aus dieser echten Knoblauchknolle gewonnen – durch ein spezielles Fermentationsverfahren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie es zur schwarzen Färbung kommt und welche Wirkungen schwarzer Knoblauch hat.

7 Minuten Lesedauer

Tryptophan Lebensmittel: 10 Vegan-Foods, die glücklich & gesund machen

Emotionen entstehen in unserem Gehirn und werden durch bestimmte Botenstoffe, die sogenannten Neurotransmitter, gesteuert. Diese Neurotransmitter befinden sich auch in bestimmten Lebensmitteln und können sich daher direkt auf unsere Stimmung auswirken. In diesem Artikel erklären wie Ihnen, was genau dahinter steckt. Und wir stellen Ihnen 10 vegane Gute-Laune-Foods vor!

15 Minuten Lesedauer

Ein Glas Ghee Was ist Ghee und wieso ist die ayurvedische Butter so beliebt?

Bei Ghee handelt es sich um hochkonzentrierte Butter, die hierzulande auch als Butterschmalz bekannt ist. Allerdings unterscheidet sich das heimische Butterschmalz bei der Frische, dem Restwassergehalt sowie bei den Temperaturen, die bei der Herstellung eingesetzt werden. Die ayurvedische Butter kommt traditionell in Indien, Afghanistan und Pakistan beim Kochen zum Einsatz und verleiht den Speisen ein feines Butteraroma.

7 Minuten Lesedauer

Buntes Gemüse und Früchte 5 Top-Antioxidantien: Fit und gesund durch den Winter

Erfahren Sie hier mehr über Antioxidantien, ihre Wirkungsweise und ihr Vorkommen.

13 Minuten Lesedauer

5 Löffel mit verschiedenen Salz-Arten Salz - ein kurzer Überblick

Für den Menschen ist Salz lebenswichtig – um den Bedarf optimal decken zu können, sollten täglich ca. fünf Gramm Salz aufgenommen werden. Lesen Sie hier mehr über Salz und die verschiedenen Arten!

15 Minuten Lesedauer

Die Südseemyrte Manuka Honig – ein wertvolles, reines Superfood

Manuka Honig liegt voll im Trend und erfreut sich zunehmend grösserer Beliebtheit. Gewonnen wird dieses reine Naturprodukt aus den einheimischen Blüten der Manuka-Pflanze, botanisch als "Leptospermum polygalifolium" bezeichnet. Obwohl Manuka-Honig traditionell als neuseeländisches Produkt angesehen wird, ist die Manuka-Pflanze auch in Australien heimisch (und artenreicher): Dort gedeiht sie vor allem an der australischen Ostküste sowie im unberührten Buschland.  Das Besondere an diesem Honig ist das "Methylglyoxal", ein Aldehyd, das bei der Produktion des Honigs im Bienenstock aus arttypischen Pflanzenstoffen und dem Bienenspeichel gebildet wird. Lesen Sie hier alles Wichtige zu diesem hochwertigen Naturprodukt.

9 Minuten Lesedauer

Verschiedene Proteinshakes Pflanzliche Proteine - warum sie eine wunderbare Alternative sind

Proteine sind unverzichtbar wichtig für den menschlichen Körper, denn sie sind die Grundsubstanz, aus der unter anderem Hormone, Zellmembranen und Enzyme bestehen. Zusätzlich zur zellaufbauenden Funktion sind Proteine äusserst wichtig für eine leistungsstarke Körperimmunabwehr, für den Sauerstofftransport im Blut sowie für die Impulsübertragung von Nervenzellen. Darüber hinaus sind Proteine für die Haare, die Nägel, das Gehirn, das Herz und natürlich auch für die Muskulatur von essenzieller Bedeutung. Für einen gesunden Körper sowie einwandfrei funktionierende interne Prozesse ist eine ideale Proteinbedarfsdeckung von zentraler Wichtigkeit. Doch diese Proteine müssen nicht alle aus tierischen Quellen stammen. Vegane Eiweissquellen sind sehr gesund und können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Mehr lesen.

16 Minuten Lesedauer

Schwarzkümmel Produkte Schwarzkümmelöl Wirkung – eine Heilpflanze mit langer Tradition

Schwarzkümmel erlangt zunehmend Beliebtheit und das aus gutem Grund, denn Schwarzkümmelöl hat viele positive Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten.

17 Minuten Lesedauer

Frau schläft im Bett So funktioniert das Schlafhormon Melatonin

Das Schlafhormon Melatonin ist ein sehr wichtiger Taktgeber für einen geregelten Schlaf-wach-Rhythmus. Erfahren Sie hier alles Wichtige zum Thema!

18 Minuten Lesedauer

Hilfreiche Tipps zum Einschlafen 10 alternative Tipps zum Einschlafen

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie zu einem gesunden Schlafrhythmus zurückfinden, der Ihnen die nötige Energie und Frische für Ihren Lebensalltag schenkt.

14 Minuten Lesedauer

Lupinenkaffee ist eine beliebte Kaffee-Alternative 9 Kaffee-Alternativen & Wachmacher mit und ohne Koffein

Ganz egal, welche Gründe Sie auch haben, es gibt viele Kaffee-Alternativen, zu denen Sie greifen können – und zwar mit und ohne Koffein. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr darüber.

18 Minuten Lesedauer

Frau schaut Bauch in Spiegel an mit Messband Glucomannan – Abnehmen mit der asiatischen Konjak-Wurzel

Die unliebsamen Pfunde erfolgreich zum Purzeln bringen – einen solchen Effekt versprechen viele Stoffe natürlichen Ursprungs. Leider steckt aber in den meisten Fällen nicht viel dahinter und die angestrebte Wirkung bleibt aus. Anders ist es im Fall von Glucomannan aus der Konjak-Wurzel: Doch wie wirkt Glucomannan eigentlich, wie wird es eingenommen und hat der Stoff Nebenwirkungen? In diesem Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen zu diesem Thema!

13 Minuten Lesedauer

Verschiedene Öle Fettsäuren & Fette - und wozu sie wichtig sind

Fette – in der Fachterminologie auch als Lipide bezeichnet – werden in der Ernährung häufig als negativ bewertet, dabei sind sie für den Organismus lebensnotwendig.

14 Minuten Lesedauer

Fettreiche Lebensmittel Omega-3-Fettsäuren – Wirkung, Bedarf & und ihre Bedeutung

Welche Menge sollte pro Tag aufgenommen werden? Wie macht sich ein Mangel bemerkbar und welche Funktionen haben Omega-3-Fettsäuren in Sport, Schwangerschaft und Stillzeit? In diesem Artikel geben Ihnen einen fundierten Überblick über diese essenziell wichtigen Fettsäuren.

12 Minuten Lesedauer

Schaubild Omega-3-Fettsäuren EPA & DHA – alles Wichtige über die essenziellen Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren gehören zu den langkettigen, mehrfach-ungesättigten Fettsäuren und haben einen hohen Stellenwert in der Gesundheit des Menschen. Die bedeutendsten Vertreter sind die Docosahexaensäure (DHA) und die Eicosapentaensäure (EPA), die an wichtigen Körperfunktionen, etwa an der Funktion von Gehirn und Herz, beteiligt sind.

8 Minuten Lesedauer

Die Leber bei einer Frau Entgiftung des Körpers – die biologischen Entgiftungssysteme im Überblick

Wie funktioniert die natürliche Entgiftung des Körpers?

14 Minuten Lesedauer

Frau meditiert Ganzheitliches Entgiften mit Digital Detox, Achtsamkeit, Sport & Co.

Ganzheitliches Entgiften basiert auf verschiedenen Säulen, so etwa auf Digital Detox, auf eine bewusste Ernährung,

14 Minuten Lesedauer

Verschiedene Brotsorten Glutenunverträglichkeit - wie sie sich äussert & worauf Sie achten sollten

Zu den schwerwiegendsten Intoleranzen gegenüber bestimmten Lebensmitteln zählt die Glutenintoleranz. Gluten ist ein spezielles Kleberprotein, das sich in Getreide und in daraus erzeugten Produkten befindet, welches bei Betroffenen einer Glutenintoleranz zu zahlreichen Symptomen führen kann. Wie sich das Leiden äussert, was Sie tun können und welche Lebensmittel tabu sind, erfahren Sie hier.

10 Minuten Lesedauer

Mann und Frau Essen Was sind Enzyme und welche Funktion erfüllen sie?

Enzyme erfüllen im Stoffwechsel aller lebenden Organismen zentrale Funktionen. Sie sind nahezu an jeder biochemischen Körperreaktion beteiligt: Das bedeutet, dass sie als Biokatalysator verschiedene interne Reaktionen lenken und beschleunigen, dabei selbst aber vollkommen unverändert bleiben. Enzyme sind in allen Zellen des Körpers enthalten und unverzichtbar wichtig für alle Organismus-Funktionen. Sie steuern nicht nur die Verdauungsvorgänge, sondern den gesamten Stoffwechsel.

12 Minuten Lesedauer

Verschiedene Käsesorten Was ist Laktoseintoleranz? - Symptome, Diagnose & Behandlung

Eine der bekanntesten Lebensmittelunverträglichkeiten ist die Laktoseintoleranz, auch Milchzuckerunverträglichkeit genannt. Erfahren Sie, was genau in der Verdauung passiert, was Enzyme damit zu tun haben, welche zwei verschiedenen Formen es gibt und wie Sie eine Laktoseintoleranz feststellen können, sowie Sie diese behandeln können.

9 Minuten Lesedauer

Obst und Beeren Fruktoseintoleranz - wie äussert sie sich, worauf sollte man verzichten?

Eine weitere weitverbreitete Nahrungsmittelunverträglichkeit stellt die Fruchtzuckerintoleranz dar, die grundsätzlich in zwei Formen vorliegen kann. Welche Symptome der Verzehr von Fruktose in solchen Fällen auslösen kann, worauf Sie besser verzichten sollten und wie eine Ernährungsumstellung gelingt, erfahren Sie hier!

9 Minuten Lesedauer

Frau liest Zutatenliste im Supermarkt Lebensmittelunverträglichkeiten - ein Überblick

Nahrungsmittelunverträglichkeiten äussern sich durch unterschiedliche körperliche Beschwerden, die vor allem nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel auftreten. So können Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Fruchtzucker, Gluten oder Laktose Beschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen, Kopfschmerzen oder Durchfall hervorrufen. Doch welche Ursachen stecken hinter Nahrungsmittelintoleranzen, wie lassen sie sich konkret erkennen und wie sieht die richtige Behandlung aus?

6 Minuten Lesedauer

Wurst und Fleisch auf einem Tisch Histaminintoleranz – Ursachen, Symptome & Behandlungsmöglichkeiten

Das Beschwerdebild einer Histaminintoleranz ist sehr facettenreich und unspezifisch. Das bedeutet, dass sich nicht bei allen Betroffenen die gleichen Symptome beobachten lassen. Während einige Histaminintolerante nur über moderate Beschwerden wie etwa Hautrötungen oder leichten Juckreiz klagen, leiden andere unter starken Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen oder gar Atembeschwerden. Lesen Sie hier mehr dazu!

9 Minuten Lesedauer

Eine Frau isst Salat. Kopfsalat enthält Folsäure. Folsäure - was steckt hinter dem bekannten B-Vitamin?

Folsäure gilt als Frauen- und Schwangerschaftsvitamin, doch es erfüllt auch ausserhalb der Schwangerschaftsperiode sehr wichtige Aufgaben. Lesen Sie hier mehr über die Bedeutung und die Wirkung dieses Mikronährstoffs.

9 Minuten Lesedauer