Bitterstern - Kräutertropfen

Bitterstern - Kräutertropfen

(4)
  • Das Original Bitterstern versorgt Sie mit Bitterstoffen aus 17 verschiedenen Kräutern. 

    • Erprobt und beliebt seit über 25 Jahren
    • Für die tägliche Einnahme
    • Verringert zunehmend die Lust auf Süsses
    • Erprobt und beliebt seit über 25 Jahren
    • Für die tägliche Einnahme
    • Verringert zunehmend die Lust auf Süsses
17,00 €

Flüssig, 50 ml

340,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Werktage

  • 1589
  • 14 Tage Widerrufsrecht
Sonderkonditionen für Therapeuten, Heilpraktiker und Grosshändler
Mehr erfahren
  • Das Original Bitterstern versorgt Sie mit Bitterstoffen aus 17 verschiedenen Kräutern. 

Bitterstern - die Kräutertropfen mit 17 Kräutern

Die Bitterstern Kräutertropfen vereint insgesamt 17 erlesene Extrakte ausgewählter Naturkräuter in sich wie zum Beispiel die sehr bittere heimische Enzianwurzel. Abgerundet wird Bitterstern durch Essenzen vieler mittel- und schwach-bitterer Pflanzen.

Diese konzentrierte und hochwirksame Mischung trägt zu einer guten Versorgung mit wichtigen Bitterstoffen bei, die in der alltäglichen Ernährung mittlerweile aufgrund veränderter, geschmacklicher Vorlieben leider viel zu kurz kommen.

Welche Kräuter sind im Bitterstern?

Für die Bitterstern Kräutertropfen werden nur ausgewählte, kontrolliert verarbeitete Kräuter und Pflanzen verwendet. Entscheidend für die einzigartige Wirkung dieses kräftigen Extrakts ist das Zusammenspiel der Inhaltsstoffe – denn sie ergänzen sich synergetisch. Bitterstern enthält: Lavendel, Schafgarbe, Galgant, Enzian, Angelika, Fenchel, Kümmel, Zimtrinde, Löwenzahn, Majoran, Ingwer, Pomeranzen, Gewürznelken, Zitwer, isländisches Moos, Kardamon und Koriander.


Wirkung von Bitterstern Kräutertropfen

Bei regelmässiger Anwendung der Bitterstern Kräutertropfen lässt bei vielen Menschen die Lust auf Süsses deutlich nach, was dazu beitragen kann, sich schrittweise den Konsum zuckerhaltiger Produkte nach und nach abzugewöhnen.

Bitterstoffe und ihre Rolle in Ernährung und Gesundheit

Beim Wort „bitter“ kommt den meisten Menschen nichts Wohlschmeckendes oder gar Gesundes in den Sinn. Kein Wunder, war doch für unsere Vorfahren der bittere Geschmack von Pflanzen auch ein Zeichen dafür, dass diese unreif oder giftig sind. Diese zu meiden war also wichtig um nicht zu erkranken oder sich zu vergiften. Nun sind aber die Zeiten des Einsammelns unbekannter Pflanzen gottseidank vorbei. Heute sind die Wirkungen der meisten Stoffe in verbreiteten Pflanzen gut bekannt und auch die chemischen Stoffe die ursächlich sind. Man weiss mittlerweile, wie wichtig auch Bitterstoffe in der Ernährung sind. Sie haben auf viele Prozesse im Körper ganz herausragenden Einfluss.

Zucker in der modernen Lebensmittelindustrie

Durch industriell verarbeitete Lebensmittel und die Gewöhnung an diese Produkte, ist der Mensch bittere Geschmackseindrücke nicht mehr gewohnt und lehnt sie meist zunächst ab. Gerade süsse und salzige Produkte werden bevorzugt. Dies war aber nicht immer so – dazu kam es erst durch die langsame Gewöhnung des Verbrauchers an süsse und salzige Produkte. Die Lebensmittelindustrie nutzt vor allem Zucker in sehr vielen Lebensmitteln, in denen man ihn nicht vermuten würde. Er fungiert als Geschmacksträger und macht Rohstoffe schmackhaft, die natürlicherweise nicht so wohlschmeckend wären.

Was Präparate mit Bitterstoffen leisten können

Mit hochwertigen Produkten wie den Bitterstern Kräutertropfen kann man den Körper langsam von der extremen Fixierung auf Süsses entwöhnen. Das Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln sinkt mit der Zeit. Durch die herkömmliche Ernährung ist es schwierig, bitterstoffreiche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Ursprünglich bitter schmeckendes Gemüse wurde sogar absichtlich so gezüchtet, dass die Bitterstoffe nicht mehr in dem Masse vorhanden sind, wie es die Natur einst vorgesehen hat. Die positiven Aspekte der Bitterstoffe gehen damit aber leider auch verloren. Daher bieten sich Präparate wie Bitterstern an, seine Versorgung mit Bitterstoffen zu unterstützen.


Verwendung von Bitterstern Kräutertropfen

Um das ganze Potential der Bitterstoffe in Bitterstern auszuschöpfen, sollte man vor oder nach jeder Mahlzeit einige Tropfen (ca. 7-10) Bitterstern auf der Zunge zergehen lassen. Wenn Ihnen die Tropfen anfänglich zu bitter sind, können Sie diese ganz einfach mit etwas Wasser vermischen.

Kundenmeinungen "Bitterstern - Kräutertropfen"
5.0 /5

4 Bewertungen
5 Sterne 4
4 Sterne 0
3 Sterne 0
2 Sterne 0
1 Stern 0
Auswahl zurücksetzen
Sehr gut
23.08.2021

Sehr gut verträglich

verifizierter Kauf
Es hilft mir gut bei Magenschmerzen
14.09.2020

Gute Qualität, Preis ok

verifizierter Kauf
super
01.07.2019

ich nehme es schon länger, da magentabletten dem magen nicht helfen, sondern erst mehr kaputt machen. mit bitterstern hat sich mein magen wieder beruhigt und die schmerzen sind fort.

verifizierter Kauf
Gerne nach dem Essen genommen für Galle
03.03.2019

Gerne nach dem Essen genommen für Galle und Verdauung,

verifizierter Kauf
Fragen & Antworten... mehr
Fragen & Antworten
Frage von Tamara B. vom 21.05.2019
Was bedeutet die Mengenangabe 'ein wenig'? Ich habe nirgendwo eine genaue Angabe gefunden, auch nicht auf dem Fläschchen.
Antwort von myFairtrade vom 21.05.2019
Sie können Bitterstern nach Belieben einnehmen. Wir empfehlen etwa 5-10 Tropfen pro Einnahme.
Frage von JMV vom 31.05.2021
Kann ich Bitterstern zusammen mit Simple Clean Forte anwenden?
Antwort von myFairtrade vom 01.06.2021
Ja Sie können die Produkte zusammen einnehmen.
Möchten Sie noch etwas zu diesem Produkt wissen?
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich einsehbar sein. Sie können Ihren öffentlich sichtbaren Namen und Ihre Email Benachrichtigungen in Ihrem Kundenkonto konfigurieren. Bitte beachten Sie, dass die Veröffentlichung von Fragen nicht garantiert werden kann.
Eigenschaften
Marke:
Laetitia Naturprodukte
Grösse:
50 ml

  • Vegan

  • Glutenfrei

  • Laktosefrei
Zutaten

Alkohol, Wasser, Lavendelblüten*, Schafgarbenkraut*, Galgantwurzel*, , Enzianwurzel*, Angelikawurzel*, Fenchelfrüchte, Kümmel, Zimtrinde, Löwenzahnwurzel*, Majorankraut, Ingwerwurzel*, Pomeranzenschalen*, Gewürznelken, Zitwerwurzel*, Isländisches Moos*, Kardamomenfrüchte, Korianderfrüchte.

*Bitterkräuter

Inhalt pro Tagesdosis (7 Tropfen)

Aromatische Bitterkräuter 25 mg

Anwendungsempfehlung

Bis zu 5 Mal täglich vor oder nach jeder Mahlzeit einige Tropfen (ca. 7-10) Bitterstern auf der Zunge zergehen lassen

Warnhinweise

Kühl, trocken und ausser Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Kunden kauften auch:
Dein Shop Unser Versprechen
Natürliche und gesunde Zutaten
Beste Qualität
Von Ernährungsexperten entwickelt