Weltweiter Versand

Versandkostenfrei in Europa ab 150 €

Natürliche Produkte

Erbsenprotein Pulver Naturell 82% - Bio - 1000g

Erbsenprotein

  • Maskelmän Erbsenprotein enthält gut 75 Prozent hochwertiges Protein inklusive aller essentiellen Aminosäuren. Es eignet sich hervorragend zur Mischung mit Reisprotein, um zusammen ein Protein mit bester Wertigkeit zu ergeben.
    • 75 Prozent Proteinanteil
    • Zum Muskelaufbau und -erhalt
    • Produkt der Kölner Liste
29,90 €

Pulver, 1000 g

2,99 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 2760
  • Versandkostenfrei in Europa ab 150 €
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Maskelmän Erbsenprotein enthält gut 75 Prozent hochwertiges Protein inklusive aller essentiellen Aminosäuren. Es eignet sich hervorragend zur Mischung mit Reisprotein, um zusammen ein Protein mit bester Wertigkeit zu ergeben.
    • 75 Prozent Proteinanteil
    • Zum Muskelaufbau und -erhalt
    • Produkt der Kölner Liste

Maskelmän Reisprotein - Ein Produkt der Kölner Liste

Worum handelt es sich beim Erbsenprotein von Maskelmän?

Erbsenprotein in Bio-Qualität von Maskelmän liefert alle acht essentiellen Aminosäuren. Es eignet sich gleichermassen für Sportler und Menschen, die auf ihre Proteinzufuhr achten. Der hohe Proteinanteil von gut 75 % macht es zu einem der pflanzlichen Proteine mit dem höchsten Eiweissanteil überhaupt.

Sein hoher Anteil an Calcium und Eisen macht es auch bzgl. der Mineralstoffzufuhr interessant.

Wofür ist unser Erbsenprotein-Pulver gedacht?

Das Erbsenprotein von Maskelmän erhöht nachhaltig den Protein-Gehalt vieler Speisen und Getränke. Es kann sehr gut in Smoothies, Shakes, pflanzlichen Drinks und Kakao oder sogar zum Backen eingesetzt werden.

Besonders gut eignet es sich in Kombination mit Reisprotein (30 % Erbsenprotein). Diesem fehlt nämlich, wie allen Süssgräsern, die Aminosäure Lysin. Erbsenprotein ist reich an dieser Aminosäure und ergänzt damit perfekt ein lysinarmes Protein.

Wie verwendet man das Erbsenprotein von Maskelmän?

Verwenden Sie etwa zwei Messlöffel des Erbsenproteins auf zweihundert Milliliter Wasser, Saft oder eine andere Flüssigkeit.

In Kombination mit Reisprotein verwenden Sie sieben Teile Reisprotein und drei Teile Erbsenprotein, um das Maximum aus beiden Proteinen rauszuholen.

Zur Herstellung des Erbsenproteins

Maskelmän Erbsenprotein wird aus biologisch angebauten, gelben Erbsen hergestellt. Die Erbsen werden nach der Ernte sorgsam sortiert und gründlich gereinigt. Während eines speziellen Separationsprozesses wird das Protein extrahiert, schonend getrocknet und sorgfältig abgepackt.

Weitere Details...

Eigenschaften


  • Biologisch

  • Vegan

  • Glutenfrei

  • Laktosefrei

  • Zuckerfrei

  • Zusatzfrei

Zutaten

100 % Bio Erbsenmehl

Nährstoffe pro 100 Gramm

Nährstoff

Menge

Prozent NRV*

Calcium

291.9 mg

36 %

Eisen

26.9 mg

192 %

Phosphor

910 mg

130 %

Vitamin E

2.1 mg

17 %

* % der empfohlenen Tagesdosis (NRV).

Aminosäuren

Aminosäuren

Pro Messlöffel

pro 100gramm

Alanin

0.31 g

3.14 g

Arginin ²

0.68 g

6.77 g

Asparaginsäure

0.88 g

8.80 g

Cystein ³

0.02 g

0.19 g

Glutaminsäure

1.27 g

12.74 g

Glycin

0.30 g

2.97 g

Histidin ²

0.18 g

1.84 g

Isoleucin ¹

0.39 g

3.92 g

Leucin ¹

0.65 g

6.52 g

Lysin ¹

0.50 g

5.02 g

Methionin ¹

0.07 g

0.73 g

Phenylalanin ¹

0.43 g

4.26 g

Prolin

0.32 g

3.22 g

Serin

0.32 g

3.24 g

Threonin ¹

0.25 g

2.46 g

Tryptophan ¹

0.08 g

0.78 g

Tyrosin ³

0.27 g

2.66 g 

Valin ¹

0.41 g

4.06 g

¹ Essentiell                              
² Semi-Essentiell                    
³ Essentiell für Schwangere und Kinder

Nährwertangaben

Pro 100 g
Brennwert
 
373 kcal /
1561 kJ
Fett 5.3 g
gesättigte Fettsäuren 1.2 g
Kohlenhydrate 8 g
Zucker 0.1 g
Ballaststoffe 5.1 g
Eiweiss 75.9 g
Salz 3.3 g

Erbsenprotein Pulver liefert die Bausteine für den menschlichen Körper

Proteine stellen den Hauptbaustein unserer Muskulatur dar. Doch auch sämtliche Enzyme, Hormone, Transporter und andere Körperstrukturen bestehen aus Proteinen, bzw. deren Bausteine, den Aminosäuren.

Erbsenprotein liefert all jene Aminosäuren, die der menschliche Körper zur Herstellung dieser Stoffe benötigt. Einige kann er selbst herstellen, jedoch nur, wenn er dafür andere Aminosäuren umwandeln kann. Die Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann, nennt man essentielle Aminosäuren. Weil der Körper diese Aminosäuren aber nicht synthetisieren kann, muss man sie täglich mit der Nahrung aufnehmen.

Das Bio-Erbsenprotein von Maskelmän enthält alle essentiellen Aminosäuren und liefert daher einen wichtigen Beitrag zur täglichen Versorgung mit diesen lebenswichtigen Stoffen.

Erbsenprotein enthält Lysin

Lysin ist eine der Aminosäuren, die in manchen Lebensmitteln nur in geringem Masse vorkommt. Dazu zählen alle Süssgräser, also Weizen, Roggen, Hafer, Gerste und auch Reis. Kombiniert man nun ein lysinarmes Lebensmittel mit einem Lebensmittel, das reich an Lysin ist, dann entsteht in der Summe ein höherwertiges Protein.

Deshalb ist zum Beispiel auch die Kombination aus Kartoffeln und Ei oder Bohnen und Mais so sinnvoll.

Doch auch die Kombination aus Reisprotein und Erbsenprotein ergibt genau aus diesem Grund Sinn. Kombinieren Sie die beiden Proteine dabei im Verhältnis von sieben Teilen Reisprotein und drei Teilen Erbsenprotein.

Erbsenprotein von Maskelmän ist reich an Calcium und Eisen

Das Erbsenprotein von Maskelmän hat aber noch mehr zu bieten, als „nur“ einen hohen Proteinanteil. Es enthält zusätzlich Calcium und Eisen. Beides sind hochinteressante Mineralstoffe – vor allem für die Sportler unter uns.

Calcium trägt nämlich zum Erhalt normaler Knochen bei und Eisen kann Müdigkeit und Ermüdung verringern.

Wie schmeckt eigentlich Erbsenprotein?

Erbsenprotein schmeckt pur leider etwas gewöhnungsbedürftig. Dies macht aber nichts, denn wir haben die besten Tipps für Sie, wie auch aus Erbsenprotein ein schmackhafter Shake werden kann.

Mischen Sie z. B. zwei Messlöffel Erbsenprotein in einen Shake aus Mandelmilch und einhundert Gramm Beeren. Hier können Sie getrost tiefgefrorene Beeren verwendet. Mixen Sie alles gut durch und schmecken Sie den Shake mit Kokosblütenzucker, Yacon Sirup oder Xylitol ab.

Für die Mischung mit Reisprotein empfiehlt es sich zunächst, eine grössere Menge der beiden Proteine zu mischen. Wiegen Sie 350 Gramm Reisprotein und 150 Gramm Erbsenprotein ab und mischen Sie die Pulver in einem grossen Gefäss gut durch.

Nehmen Sie nun hierfür zwei Messlöffel Pulver und mixen Sie dies mit einer Banane, zweihundert Milliliter Wasser, etwas Kokosblütenzucker und je nach Geschmack einer Prise Zimt und Kardamom.

UNSER COMMITMENT

Natürliche Zutaten

100% Qualität

Faire Preise

Gesunde Lebensweise

Weltweiter Versand

UNSER COMMITMENT

Natürliche Zutaten

100% Qualität

Faire Preise

Gesunde Lebensweise

Weltweiter Versand

Weltweiter Versand

Versandkostenfrei in Europa ab 150 €

Natürliche Produkte