Garam Masala Würzöl mit 8 Gewürzen

  • Garam Masala gehört in viele indische Gerichte – aus gutem Grund, denn die aromatische Gewürzmischung holt das Beste aus diesen Speisen heraus. Mit dem Garam Masala Würzöl von der Ölmühle Solling bringen Sie die Küche Indiens besonders leicht auf Ihren Teller: Kurz vor dem Servieren unterrühren und geniessen.

    • Mit aromatischem Sesamöl
    • Schonend und bei niedrigen Temperaturen hergestellt
    • Mit praktischer Dosierhilfe
    • Mit aromatischem Sesamöl
    • Schonend und bei niedrigen Temperaturen hergestellt
    • Mit praktischer Dosierhilfe
5,90 €

Flüssig, 100 ml

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, DHL Express möglich

  • 5106
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Garam Masala gehört in viele indische Gerichte – aus gutem Grund, denn die aromatische Gewürzmischung holt das Beste aus diesen Speisen heraus. Mit dem Garam Masala Würzöl von der Ölmühle Solling bringen Sie die Küche Indiens besonders leicht auf Ihren Teller: Kurz vor dem Servieren unterrühren und geniessen.

Garam Masala Würzöl mit acht Gewürzen 

Garam Masala ist wohl eine der bekanntesten und beliebtesten indischen Gewürzmischungen überhaupt. Hier treffen intensive Aromen aufeinander – zum Beispiel Koriander, Kumin, Piment, Muskat, Pfeffer, Karadamom, Nelken und Lorbeerblätter. Das Garam Masala Öl ergänzt diese Gewürze mit aromatischem, kaltgepressten Sesamöl. Dabei entsteht ein intensives Würzöl in hochwertiger Bio-Qualität und mit lang anhaltendem Geschmack. Trockene Gewürzmischungen verlieren ihre Aromen relativ schnell, sodass ein Garam Masala Würzöl eine tolle Alternative oder Ergänzung sein kann. Um Geschmack und Nährwerte optimal zu erhalten, wird das Öl schonend und bei niedrigen Temperaturen verarbeitet. Ideal zum Verfeinern und Würzen bei Tisch. Der Geschmack lässt sich als aromatisch-würzig beschreiben. 

Garam Masala Würzöl
 

Wissenswertes über die Königin der Gewürzmischungen 

Ursprünglich stammt die Gewürzmischung aus dem Norden Indiens. Der Name verrät bereits mehr über ihre Wurzeln. Denn: "Garam Masala" lässt sich mit "heisse Mischung" übersetzen – eine Anspielung auf die ayurvedische Volkskunde, welche Garam Masala einen wärmenden Effekt nachsagt. Über die Zeit hinweg haben viele Familien in Indien eigene Rezepturen entwickelt. Diese werden gerne behütet und an folgende Generationen weitergegeben. Was die meisten Menschen nicht wissen: Garam Masala hat zwei weitaus weniger bekannte Geschwister – Chat Masala und Tanduri Masala. 


Garam-Masala-Würzöl verwenden: 3 Tipps
  • Hervorragend geeignet, um Tofu zu würzen
  • Beliebt in Fleischgerichten, Hülsenfrüchten und Currys
  • Bringt aromatischen Schwung in jede Marinade

Zutaten

Sesamöl*, Kardamom*, Kumin*, Koriander*, Lorbeer*, Muskat*, Nelken*, Piment*, Pfeffer*

*aus kontrolliert-biologischem Anbau

Hinweis

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen. Möchten Sie die erste Bewertung erstellen?
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
bitte Sterne vergeben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kichererbsen-Curry mit Kurkuma

Reicht für 4 Personen
Aufwand 30 Minuten
Schwierigkeit Normal

Rezepte

Zutaten

  • 160 g Jasminreis
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Chilischote
  • 2 TL Garam Masala Würzöl
  • 500 g Kichererbsen aus dem Glas
  • 750 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL Kurkumapulver
  • 3 EL Kokosmehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Jasminreis zirka 20 Minunten gar kochen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Chilischote waschen, entkernen und ebenfalls fein hacken.
  4. Knoblauch, Zwiebeln und Chili in einem Wok oder einem Topf in Kokosöl für wenige Minuten anbraten.
  5. Gehackte Tomaten, Kokosmilch und Kichererbsen dazugeben und bei mittlerer Hitze für einige Minuten köcheln lassen.
  6. Kokosmehl, Kurkumapulver und Garam Masala Würzöl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Reis in Schüsseln verteilen und das Curry dazugeben. Mit frischer Petersilie garnieren.
Fragen & Antworten... mehr
Fragen & Antworten
Es wurden bisher keine Fragen gestellt.
Haben Sie eine Frage?
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich einsehbar sein. Sie können Ihren öffentlich sichtbaren Namen und Ihre Email Benachrichtigungen in Ihrem Kundenkonto konfigurieren. Bitte beachten Sie, dass die Veröffentlichung von Fragen nicht garantiert werden kann.
Eigenschaften
Marke:
Ölmühle Solling
Grösse:
Flüssig, 100 ml

  • Biologisch
Zutaten

Sesamöl*, Kardamom*, Kumin*, Koriander*, Lorbeer*, Muskat*, Nelken*, Piment*, Pfeffer*

*aus kontrolliert-biologischem Anbau

Nährwertangaben

Pro 100 ml
Brennwert
 
900 kcal /
3766 kJ
Fett 100 g
gesättigte Fettsäuren 14.2 g
Kohlenhydrate 0 g
Zucker 0 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiss 0 g
Salz 0 g
Hinweise

Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

Kunden kauften auch:
Dein Shop Unser Versprechen
Natürliche und
gesunde Zutaten
Beste Qualität
Von Ernährungsexperten
entwickelt