Maskelmän L-Isoleucin Kapseln - 90 Stk. - 56g

Aminosäure L-Isoleucin

  • Neu im Sortiment von Maskelmän: Neun wichtige proteinogene Aminosäuren in veganen Kapseln. L-Isoleucin ist eine von drei vor allem im Sportbereich bekannten verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs), die im Gegensatz zu den meisten anderen Aminosäuren hauptsächlich im Muskelgewebe und nicht in der Leber verstoffwechselt werden. 90 vegane Kapseln.

    • Zur regelmässigen Einnahme
    • Essentielle Aminosäure zur Nahrungsergänzung
    • In praktischen, veganen Kapseln
    • Zur regelmässigen Einnahme
    • Essentielle Aminosäure zur Nahrungsergänzung
    • In praktischen, veganen Kapseln
9,90 €

Kapseln, 56 g

17,68 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 4191
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Neu im Sortiment von Maskelmän: Neun wichtige proteinogene Aminosäuren in veganen Kapseln. L-Isoleucin ist eine von drei vor allem im Sportbereich bekannten verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs), die im Gegensatz zu den meisten anderen Aminosäuren hauptsächlich im Muskelgewebe und nicht in der Leber verstoffwechselt werden. 90 vegane Kapseln.

Worum handelt es sich bei der Aminosäure L-Isoleucin von Maskelmän?

Bei L-Isoleucin handelt es sich um eine essentielle Aminosäure, die wie die ihr ähnlichen Aminosäuren L-Leucin und L-Valin zu den sogenannten verzweigtkettigen Aminosäuren, auch als BCAAs bekannt, zählt. Essentielle Aminosäuren können vom Körper nicht synthetisiert und müssen deshalb über die Nahrung zugeführt werden. Isoleucin kann vom menschlichen Körper ausserdem zur Energiegewinnung genutzt werden – sie ist zugleich glucogen und ketogen, was bedeutet, dass sie sowohl an der Bildung von Glukose als auch der sogenannten Ketonkörper beteiligt ist.

Wie wird L-Isoleucin von Maskelmän dosiert?

Nehmen Sie zweimal täglich zu einer Mahlzeit eine Kapsel mit ausreichend Wasser zu sich. Die angegebene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Weitere Details...

Neu von Maskelmän: Aminosäuren – die Bausteine des Lebens

Der Mensch besteht zu etwa 15 Prozent aus Proteinen, die Hauptbestandteil jeder Körperzelle sind und die in Gestalt von Antikörpern, Hormonen, Enzymen und Muskelproteinen eine Vielzahl wichtiger Aufgaben erfüllen. Die Proteine wiederum bestehen aus den noch kleineren Bestandteilen, die wir als Aminosäuren kennen. Sie sind der Grundbaustein für Enzyme, Hormone und Strukturproteine.

Essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren

Es gibt grundsätzlich zwei Klassen von Aminosäuren. Einerseits die sogenannten essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann und die aus diesem Grund über die Nahrung zugeführt werden müssen, und andererseits die nicht-essentiellen Aminosäuren. Zu den für den Menschen essentiellen Aminosäuren zählen Valin, Isoleucin, Leucin, Methionin, Tryptophan, Phenylalanin, Threonin und Lysin. Abhängig davon, ob eine Aminosäure an der Produktion von Eiweissen beteiligt ist, sind die Aminosäuren zusätzlich in proteinogene und nicht-proteinogene Aminosäuren einzuteilen.

Isoleucin – eine verzweigtkettige Aminosäure

Unter ihrer Oberbezeichnung als sogenannte BCAA, der englischen Abkürzung für branch-chained amino acids, sind die verzweigtkettigen Aminosäuren L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin vor allem in Kraftsportler-Kreisen längst fest etabliert. Als proteinogene Aminosäure spielt L-Isoleucin beim Aufbau von Eiweissen eine sehr wichtige Rolle. Da L-Isoleucin – wie auch die anderen BCAAs – zu den sogenannten essentiellen Aminosäuren zählen, die der menschliche Organismus nicht selbst herstellen kann, muss es dem Körper aktiv über die Ernährung zugeführt werden. Die verzweigtkettigen Aminosäuren kommen kombiniert in grösseren Mengen beispielsweise in Fleisch- und weiteren tierischen Produkten, aber auch in vegetarischen Nahrungsquellen wie Walnüssen oder getrockneten Erbsen vor.

Hinweise

Kühl, trocken und ausser Reichweite von kleinen Kindern lagern!

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise!    

Zutaten

L-Isoleucin

Kapseln: Hydroxypropylmethylcellulose

Inhalt pro Tagesdosis

L-Isoleucin                         1000 mg (2 Kapseln)

Eigenschaften
Marke:
Maskelmän
Grösse:
90 Kapseln
Ausreichend für:
45 Tage
Kapselhülle:
HPMC (vegan)
Produktionsland:
Deutschland

  • Vegan

  • Glutenfrei

  • Laktosefrei

  • Zuckerfrei

  • Zusatzfrei
Zutaten

L-Isoleucin

Inhalt pro Tagesdosis

L-Isoleucin                         1000 mg (2 Kapseln)

Anwendungsempfehlung

2x täglich 1 Kapsel mit Wasser einnehmen

Unser Versprechen