Gekeimte Braunhirse - 180g
Goldkeimlinge

Glutenfreie Braunhirse-Sprossen

  • Die glutenfreie, gekeimte Braunhirse aus biologischer demeter-Landwirtschaft ist eine leckere Bereicherung für eine ausgewogene Ernährungsweise. Sie ist sehr gut verträglich und hat einen milden, leckeren Geschmack. Die Goldkeimlinge werden nach einem besonderen Verfahren gekeimt und sind ein guter Lieferant für eine Vielzahl an Nährstoffen.

    • Braunhirse aus biodynamischem Landbau
    • Optimaler Nährstoffgehalt
    • Glutenfrei und gut verdaulich
    • Milder Geschmack
    • Passt zu vielen Gerichten
    • Braunhirse aus biodynamischem Landbau
    • Optimaler Nährstoffgehalt
    • Glutenfrei und gut verdaulich
    • Milder Geschmack
    • Passt zu vielen Gerichten
4,59 €

180 g

2,55 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 4377
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Die glutenfreie, gekeimte Braunhirse aus biologischer demeter-Landwirtschaft ist eine leckere Bereicherung für eine ausgewogene Ernährungsweise. Sie ist sehr gut verträglich und hat einen milden, leckeren Geschmack. Die Goldkeimlinge werden nach einem besonderen Verfahren gekeimt und sind ein guter Lieferant für eine Vielzahl an Nährstoffen.

Goldkeimlinge: Gekeimte Braunhirse ist Natur pur

Die Braunhirse-Goldkeimlinge sind dank eines einzigartigen und speziell abgestimmten Keimprozesses reich an wertvollen und wichtigen Nährstoffen – konventionell angebaute Sprossen können da kaum mithalten. So tut man mit den Goldkeimlingen seinem Körper etwas Gutes. Durch die kontrollierte Keimung der Braunhirse werden die Kraftreserven dieses Getreides aktiviert und in eine bioverfügbare Form umgewandelt. So ist vor allem eine beträchtliche Menge an wichtiger Folsäure in den Keimlingen enthalten. Durch die schonende Trocknung bei niedrigen Temperaturen werden alle Inhaltsstoffe optimal erhalten. Zu einer gesunden Vollwerternährung passt die Hirse nicht zuletzt deshalb ausgesprochen gut.

Wie werden die Braunhirse Goldkeimlinge am besten verwendet?

Mit ihrem mild-getreidigen Aroma, das aber dennoch leicht und frisch ist, passen die Keimlinge zu vielen Speisen. Speziell basische Rezepte können optimal mit den Braunhirsekeimlingen optimiert werden. Diese erhalten eine schmackhafte Knusprigkeit und Frische. Die Braunhirse zählt zu den Superfoods und wertet viele Gerichte auf schmackhafte Weise auf. Sehr gut passen die Goldkeimlinge beispielsweise in Müslis, Bratlinge, Backwaren oder einfach als knackiges Topping zum Salat.

Was macht die Braunhirse Goldkeimlinge so besonders?

Menschen mit einer Empfindlichkeit gegenüber Gluten müssen die meisten Getreideprodukte eigentlich meiden, was bei einer "normalen" Ernährungsweise oft schwierig ist. Hier bietet die Braunhirse eine tolle Möglichkeit, dennoch ein hochwertiges Getreideprodukt verwenden zu können. Denn: Durch den optimierten, speziellen Keimprozess ist in der Braunhirse kein Gluten mehr enthalten!

Weitere Details...

Eigenschaften


  • Vegan

  • Glutenfrei

Inhaltsstoffe

Folsäure 85,8 µg (42,9 %*)

*Prozent der empfohlenen Tagesdosis

Nährwertangaben

Pro 100 g
Brennwert
 
174 kcal /
728 kJ
Fett 1.2 g
gesättigte Fettsäuren 0.2 g
Kohlenhydrate 33.3 g
Zucker 1 g
Ballaststoffe 6.3 g
Eiweiss 7.4 g
Salz 0.01 g

Die Urkraft der traditionsreichen Braunhirse nutzen

Ursprünglich beheimatet ist die Hirse in Asien. Nicht nur dort zählt sie zu den ältesten Getreidepflanzen der Welt, die sich der Mensch nutzbar macht. Sie gehört in vielen Ländern zu den Grundnahrungsmitteln und bildet einen wesentlichen Teil einer ausgewogenen und sättigenden Ernährung. Was die Braunhirse auszeichnet, ist ihre Naturbelassenheit. Bei der Braunhirse handelt es sich um ein sehr ursprüngliches Lebensmittel, das die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanze in Gänze in sich birgt. Gewonnen wird die Braunhirse für die Goldkeimlinge aus vollständig naturbelassenem Saatgut. Dieses wird nach den hohen demeter-Richtlinien kultiviert. Dazu gehört, dass keinerlei Gentechnik oder spezielle Züchtungen eingesetzt werden.

Braunhirse enthält das Maximum an wertvollen Bestandteilen für den Menschen

Der Gehalt an verwertbaren Nährstoffen, die dem Körper zugutekommen ist höher als bei anderen Hirsesorten. Dies wird unter anderem dadurch erreicht, dass die Braunhirse nicht geschält wird, um alle Mineralstoffe und Spurenelemente zu bewahren. Diese finden sich nämlich bevorzugt direkt unter der Schale. Vergleicht man Hirse deshalb mit anderen Getreidesorten, so schneidet diese sehr gut ab und ist sogar meist überlegen. Ein wichtiger Punkt ist heutzutage auch die Glutenfreiheit, da es viele Menschen gibt, die hier eine Unverträglichkeit oder eine Sensibilität aufweisen. Alle natürlichen Inhaltsstoffe der Braunhirse sind sehr gut bioverfügbar. Das heisst, der menschliche Körper kann sie gut aufnehmen und verwerten. Durch den Genuss der rohen Braunhirse lässt sich zudem eine basische oder basenüberschüssige Ernährung perfekt ergänzen. Dazu leistet die gekeimte Braunhirse einen wertvollen Beitrag. Zu empfehlen ist der Genuss der Keimlinge in frischem Müsli oder aber auch zusammen mit Obst.

Der speziell entwickelte Keimvorgang sorgt für optimale Qualität

Von Dr. Manfred Otto und Dr. Wolfgang Wiesner wurde ein Keimvorgang entwickelt, der das Potential der Pflanze voll ausnutzt. Durch lange Forschung gelang es herauszufinden, welche Bedingungen herrschen müssen, damit ein Keimling ideal wächst. Das Ziel war die Optimierung der Nährstoffgehalte, die dann dem Menschen zugutekommen. Die Bedingungen, die im speziellen Keimautomaten vorzufinden sind, garantieren dies. So können sich beispielsweise Vitamine sehr gut erhalten oder sogar neu bilden. Die Bestimmung des optimalen Zeitpunktes der Keimung machte es möglich, eine hervorragende Bioverfügbarkeit der Nährstoffe zu gewährleisten. Die sogenannten Goldkeimlinge sind in jeder Hinsicht wertvoll und bieten auch einen angenehmen Geschmack.

Unser Versprechen