Weltweiter Versand

Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)

Natürliche Produkte

Süsslupine Pulver - Bio

Süsslupinen Pulver

  • Das Eiweiss aus dem Bio Süsslupinen Pulver ist ein hochwertiges pflanzliches Eiweiss. Unser Lupinenmehl enthält alle essentiellen Aminosäuren und ca 40% Eiweiss, sowie einen leicht verwertbaren Eisenanteil.
    • 40 Prozent Proteinanteil
    • Basisch und purinfrei
    • Sehr geringer Stärkegehalt
    • 40 Prozent Proteinanteil
    • Basisch und purinfrei
    • Sehr geringer Stärkegehalt
4,95 €

Pulver, 300 g

1,65 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grösse (Gewicht)

Auswahl zurücksetzen

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 2579
  • Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Das Eiweiss aus dem Bio Süsslupinen Pulver ist ein hochwertiges pflanzliches Eiweiss. Unser Lupinenmehl enthält alle essentiellen Aminosäuren und ca 40% Eiweiss, sowie einen leicht verwertbaren Eisenanteil.

Was ist Süsslupinen-Pulver?

Lupinen – Schon die Ägypter vor 4000 Jahren schätzten diese reichhaltigen, nährenden Pflanzen.

Denn ihr vierzigprozentiger Eiweissgehalt kann locker mit dem der Sojabohne mithalten. Der Fettgehalt ist aber im Vergleich niedriger und besteht zu einem hohen Anteil aus den „guten“ einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Das Süsslupinen-Pulver in Bioqualität von effective nature enthält alle lebensnotwendigen Aminosäuren in einer besonders gut aufnehmbaren Form.

Wofür brauche ich Süsslupinen-Pulver?

Das Bio Eiweisspulver von effective nature aus hundert Prozent reinem Süsslupinenmehl ist eine tolle Quelle für hochwertiges Protein. Dieses Protein ist basisch und daher auch für die basische Ernährung interessant.

Das Süsslupinen-Pulver ist zudem purinfrei, lactosefrei, glutenfrei und cholesterinfrei. Besonders ideal ist es für Veganer, Vegetarier oder Menschen mit bestimmten Intoleranzen.

 

Wie verwende ich Süsslupine von effective nature?

Süsslupinen Pulver kann auf vielfältige Art und Weise verwendet werden. 2 EL Süsslupinen Pulver in 200 ml Mandelmilch ergeben einen leicht süsslich schmeckenden, cremigen Drink. Einfach in Wasser gemischt oder als Zutat in Fruchtshakes eignet sich das proteinreiche Lupinenmehl ebenso hervorragend.

Verwendet werden kann es auch in Sossen, Suppen und Dressings, sowie in Broten, Kuchen und sonstigen Backwaren.

Zur Herstellung unseres Süsslupinen-Pulvers

Die Lupinensamen werden zunächst ausgepresst. Anschliessend werden die Flocken gewässert, um das Eiweiss aus der Faserstruktur herauszulösen. Der entstandene „Kuchen“ wird erhitzt, dabei verdampft das Wasser und das Lupinenmehl bleibt zurück.
Das Erhitzen, auch Toasten genannt, ist wichtig. Die Lupine ist wie einige ihrer Geschwister aus der Familie der Hülsenfrüchte im rohen Zustand nämlich nicht essbar.

Weitere Details...

Eigenschaften


  • Biologisch

  • Vegan

  • Laktosefrei

  • Zuckerfrei

  • Zusatzfrei

  • Basisch

  • vegetarisch

Hinweise

Süsslupinenpulver hat im unverarbeiteten Zustand von Natur aus eine Haltbarkeit von 6 Monaten ab Herstellung. Wir versuchen stets, möglichst lang haltbare Ware zu liefern, jedoch kann dies aufgrund von Liefer- und Lagerzeit nicht immer garantiert werden.

Für Allergiker mit einer Überempfindlichkeit gegen Hülsenfrüchte nicht geeignet!

Kühl, trocken und ausser Reichweite von kleinen Kindern lagern!

Zutaten

100% Bio Süsslupinenmehl*. *aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ursprungsland

Österreich

Aminosäurespektrum

 

pro 100 g

pro 25 g (2 EL)

Alanin

1.10 g

0.27 g

Arginin

3.71 g

0.93 g

Asparaginsäure

3.81 g

0.95 g

Cystein

0.25 g

0.06 g

Glutaminsäure

7.98 g

1.99 g

Glycin

1.69 g

0,42 g

Histidin

0.93 g

0.23 g

Isoleucin

1.04 g

0.26 g

Leucin

2.51 g

0.62 g

Lysin

1.63 g

0.40 g

Methionin

0.22 g

0.05 g

Phenylalanin

1.45 g

0.36 g

Prolin

1.73 g

0.43 g

Serin

2.01 g

0.50 g

Threonin

1.29 g

0.32 g

Tryptophan

0.35 g

0.08 g

Tyrosin

1.34 g

0.33 g

Valin

1.23 g

0.30 g

Nährwertangaben

Pro 100 g Pro Portion (25 g )
Brennwert
 
318 kcal /
1331 kJ
79.5 kcal /
333 kJ
Fett 7 g 2 g
gesättigte Fettsäuren 1.4 g 0 g
Kohlenhydrate 3.9 g 1 g
Zucker 3.2 g 1 g
Ballaststoffe 32 g 8 g
Eiweiss 40.9 g 10 g
Salz 0.2 g 0 g

Die Lupine – eine Erfolgsgeschichte

Bereits 2000 vor Christus war den Ägyptern die Lupine ebenso wichtig wie das herkömmliche Getreide in der Ernährung. Über die Jahrtausende ist es den Züchtern gelungen, alkaloidarme Sorten heranzuziehen, die als Süsslupinen bezeichnet werden. Diese haben keinen bitteren Geschmack mehr und sind von ihren giftigen Inhaltsstoffen befreit worden. Interessant an der Lupine ist vor allem ihr hoher Gehalt an Eiweiss.

Protein in Hülle und Fülle

Vierzig Prozent Protein sind ein guter Wert, der mit der Sojabohne konkurrieren kann. Enthalten sind in der Lupine ausserdem alle essenziellen Aminosäuren, die der Körper der zugeführten Nahrung entnehmen muss. Der Fettanteil der Lupinensamen ist mit vier bis sieben Prozent deutlich niedriger als der von Soja, aber ebenfalls arm an gesättigten Fettsäuren. Lupinen halten ausserdem den Blutzuckeranstieg niedrig, da sie einen geringen Kohlenhydrat-Anteil aufweisen. Lupinensamen können in unterschiedlicher Form verwendet werden. So sind die eingelegten Samen im Mittelmeerraum ein beliebter Snack in Gaststätten. Sie werden aber auch zu Lopino, einem Tofu-ähnlichen Produkt, Lupinenmehl oder zu Lupinenmilch weiterverarbeitet.

Lupinenmehl für Vegetarier

Für vegetarische Ernährungsformen sind sie sehr geeignet. Aus den gerösteten Früchten kann ein kaffeeähnliches Getränk gebraut werden. Die Samen der blauen Süsslupine haben wenig Alkaloide aber einen hohen Eiweissgehalt. Lupinen sind anspruchslos und gedeihen auf trockenen, sandigen Böden. Die Hauptanbaugebiete in Deutschland befinden sich im Norden und Osten. Inzwischen ist Lupineneiweiss in vielfältiger Form erhältlich: als Presslinge/Tabs, Shakes, Lupinenmehl, Lupinenmilch, Lupineneis und tofuähnliche Produkte wie Pudding, Joghurt, aber auch Produkte zum Braten wie Geschnetzeltes, Bratwurst, Burger und Fleischersatz. Lupineneiweiss ist hochwertig, weil es die acht essentiellen Aminosäuren enthält und einen niedrigen glykämischen Index besitzt.

Lupinenmehl – auch zum Backen oder als Proteinshake eine gute Wahl

Das glutenfreie Süsslupinenmehl kann für Brot oder Kleingebäck verwendet werden. Süsslupinenmehl verbessert die Konsistenz und Haltbarkeit von Backwaren und gibt den Speisen einen leicht nussigen Geschmack. Aus Süsslupinenmehl und anderen Zutaten (zum Beispiel Wasser und Bananen oder einer pflanzlichen Milch) kann auch ein Eiweissshake gemixt werden. Mit dem hohen Eiweissanteil zu dem vergleichsweise geringen Fett- und Kohlenhydratanteil fügt sich die Süsslupine sehr gut in einen "schlanken" Ernährungsplan ein. Überdies ist die Proteinqualität sehr hoch, da auch die in Getreide limitierende Aminosäure Lysin ausreichend vorhanden ist. In der Kombination mit Getreide oder Mais lässt sich die Eiweisswertigkeit noch einmal steigern. Das Eiweiss ist zudem basisch und eignet sich bestens, um eine basische Ernährung aufzuwerten. Die Süsslupine als Pflanze an sich weist also viele Vorteile auf: von der regionalen Anbaubarkeit bis hin zu ihren wertvollen Inhaltsstoffen.

Weltweiter Versand

Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)

Natürliche Produkte