Weltweiter Versand

Versandkostenfrei in Europa ab 150 €

Natürliche Produkte

L-Glutathion Kapseln - 60 Stk. - 23g

L-Glutathion

  • Das schwefelhaltige Protein L-Glutathion ist in jeder Körperzelle vorhanden. L-Glutathion wird besonders leicht oxidiert und schützt damit andere Strukturen vor deren Oxidation.
    • L-Glutathion ohne Zusatzstoffe
    • 1 Kapsel pro Tag
    • Hohe Qualität, reduzierte Form
    • L-Glutathion ohne Zusatzstoffe
    • 1 Kapsel pro Tag
    • Hohe Qualität, reduzierte Form
39,90 €

Kapseln, 23 g

173,48 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 1508
  • Versandkostenfrei in Europa ab 150 €
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Das schwefelhaltige Protein L-Glutathion ist in jeder Körperzelle vorhanden. L-Glutathion wird besonders leicht oxidiert und schützt damit andere Strukturen vor deren Oxidation.

Worum handelt es sich bei L-Glutathion?

Das schwefelhaltige Protein L-Glutathion ist in jeder Körperzelle vorhanden und wird in der Leber aus den drei Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein und Glycin gebildet. L-Glutathion dient im Körper einerseits als Cystein-Reserve, andererseits als Elektronenüberträger. L-Glutathion wird dabei selbst oxidiert und schützt andere Strukturen, wie z. B. Proteine oder Membranlipide, vor deren Oxidation.

Wofür verwende ich L-Glutathion?

L-Glutathion kann vom Körper selbst produziert werden. Die Leber benötigt dazu die drei Aminosäuren Cystein, Glycin und Glutaminsäure. Eine zusätzliche L-Glutathion-Einnahme kann den verfügbaren Pool an L-Glutathion erhöhen. Mehr L-Glutathion bedeutet dabei auch mehr Cystein-Reserven sowie mehr Moleküle, die durch ihre eigene Oxidation andere Strukturen vor deren Oxidation schützen können.

Wie verwende ich L-Glutathion?

Nehmen Sie einmal täglich eine Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit ein.

Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Herkunft der L-Glutathion Kapseln

Unsere L-Glutathion Kapseln stammen aus Frankreich. Sie kommen ohne Zusatzstoffe aus und enthalten zu 100 % reines, reduziertes L-Glutathion.

Weitere Details...

Eigenschaften


  • Vegan

  • Glutenfrei

  • Laktosefrei

  • Zuckerfrei

  • Zusatzfrei

Zutaten

L-Glutathion reduziert
Kapseln: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzlich)

Inhalt pro Tagesdosis (1 Kapsel)

L-Glutathion: 355 mg

Hinweise:

Kühl, trocken und ausser Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

Die L-Glutathion-Synthese im Körper

L-Glutathion wird hauptsächlich in der Leber hergestellt. Jedoch besitzen auch andere Zellen die Fähigkeit, den Stoff herzustellen.

Zur L-Glutathion-Synthese werden drei Aminosäuren benötigt. Es handelt sich um die Aminosäuren Cystein, Glycin und Glutaminsäure. Die werden in einem energieverbrauchenden Prozess zu L-Glutathion oder auch γ-L-Glutamyl-L-cysteinylglycin zusammengefügt.

Cystein – ohne Schwefel kein Cystein

Cystein ist eine der Aminosäuren, die Schwefel enthalten. Cystein wird für die Herstellung zahlreicher Strukturen benötigt. Der «Baustoff» Keratin z. B., der Haaren und Nägeln ihre Festigkeit verleiht, besteht ebenso aus Cystein.

Cystein muss daher regelmässig mit der Nahrung aufgenommen werden. Falls sich über einen oder mehrere Tage kein oder zu wenig Cystein in der Nahrung befindet, ist das nicht weiter schlimm. Der Körper verfügt nämlich über einen Speicherstoff, in dem Cystein für «Notsituationen» gehortet werden kann. Es ist das L-Glutathion. Benötigt der Körper also z. B. Keratin für das Haarwachstum, dann wird L-Glutathion abgebaut, falls gerade kein freies Cystein aus der Nahrung vorhanden ist.

Ein kleiner Ausflug in die Biochemie – Oxidation und Reduktion

Falls Sie bei den beiden Wörtern Oxidation und Reduktion an quälende Chemiestunden erinnert werden, liegt das vielleicht an dem eher trockenen Schulstoff, der Ihnen diese Reaktionen veranschaulichen sollte. Denn eigentlich sind Oxidation und Reduktion schnell erklärt und in Anbetracht der täglich im Körper stattfindenden Oxidations- und Reduktionsreaktionen eigentlich sogar richtig spannend!

Ein Stoff, der oxidiert wird, gibt ein Elektron ab. Nimmt ein anderer Stoff dieses Elektron auf, wird er reduziert.

Wenn Körperstrukturen, wie z. B. Proteine oder Membranlipide oxidiert werden, dann kann das zu Schäden führen. Freie Radikale machen nichts anderes, als andere Strukturen zu oxidieren, ihnen also quasi Elektronen zu entreissen.

L-Glutathion hat den grossen Vorteil, dass es besonders gerne oxidiert wird, d. h. gerne Elektronen abgibt. Wenn L-Glutathion jedoch oxidiert wird, ist das nicht weiter schlimm. Es verbindet sich rasch mit einem anderen oxidierten L-Glutathion und wird mithilfe eines Enzyms wieder regeneriert.

L-Glutathion schützt unsere Zellen also davor, oxidiert zu werden, in dem es sich selbst zur Oxidation «zur Verfügung» stellt.

Weltweiter Versand

Versandkostenfrei in Europa ab 150 €

Natürliche Produkte