Weltweiter Versand

Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)

Natürliche Produkte

Kokosblütenzucker - Bio

Kokosblütenzucker

  • Der Kokosblütenzucker von effective nature bietet eine perfekte, dezente Süsse – und enthält darüber hinaus die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Eisen. Mit seiner feinen Karamellnote ist er ein guter Ersatz für herkömmlichen Haushaltszucker. Egal ob für heisse Getränke, süsse Desserts oder im Müsli – Kokosblütenzucker versüsst das Leben.
    • Mit niedrigem glykämischen Index
    • Geeignet zum Backen und Süssen
    • Mit feiner Karamellnote
    • Mit niedrigem glykämischen Index
    • Geeignet zum Backen und Süssen
    • Mit feiner Karamellnote
7,95 €

Pulver, 300 g

2,65 € / 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grösse (Gewicht)

Auswahl zurücksetzen

Auf Lager – Lieferzeit: 1–3 Werktage

  • 2582
  • Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Der Kokosblütenzucker von effective nature bietet eine perfekte, dezente Süsse – und enthält darüber hinaus die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Eisen. Mit seiner feinen Karamellnote ist er ein guter Ersatz für herkömmlichen Haushaltszucker. Egal ob für heisse Getränke, süsse Desserts oder im Müsli – Kokosblütenzucker versüsst das Leben.

Worum handelt es sich beim Kokosblütenzucker von effective nature?

Der erlesene Kokosblütenzucker in Bio-Qualität ist die optimale Alternative zu Haushalts- und rohen Rohrzucker. Mit seinem feinen Aroma und dem niedrigen glykämischen Index ist er das ideale, natürliche Süssungsmittel. Die Gewinnung dieser Zuckersorte aus Bio-Anbau ist aufwendig: Nach dem Anschneiden der Blütenstände der Kokospalme wird der Nektar aufgefangen und in einem mehrstündigen Prozess zuerst zu dickflüssigem Sirup und schliesslich zu Zucker eingekocht. Mit dieser traditionellen Verarbeitungsmethode bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe zum grössten Teil erhalten.

Vielseitige Kokosnuss – die Kokosprodukte von effective nature

Von effective nature gibt es verschiedene Kokosprodukte, die sich in ihren Verwendungsmöglichkeiten unterscheiden - nicht aber in ihrer ausgezeichneten Qualität. Kokosöl, Kokosfett und Kokosmus werden aus Früchten hergestellt, die aus biologischen Anbau in Sri Lanka stammen. Der Kokosblütenzucker stammt auch aus Bio-Landwirtschaft, nur werden diese Kokospalmen auf der indonesischen Insel Java angebaut. Durch die Verwendung von Bio-Kokosnüssen profitiert nicht nur die Qualität des Endprodukts. Auch auf die Umwelt und die Bauern hat diese Anbaumethode positive Auswirkungen. Bei herkömmlichen Kokosnuss-Plantagen werden Kunstdünger zum schnelleren Wachstum der Kokospalmen eingesetzt, während die Bio-Bauern auf kaliumreiche Kokosfasern und natürlichen Dünger setzen. Ausserdem werden die Bio-Kokosnüsse nicht in Monokultur erzeugt, sondern wachsen in Mischkultur mit Ananas oder Bananen.

Wie verwendet man den Kokosblütenzucker?

Für ernährungsbewusste Menschen, die natürliche Nahrungsmittel bevorzugen, ist Kokosblütenzucker der neue Star unter den Süssungsmitteln. Sie können ihn wie gewöhnlichen Haushaltszucker zum Süssen von Getränken, als Zutat für Desserts oder in Marinaden verwenden. Wichtig ist, dass der Kokosblütenzucker aus tropischen und subtropischen Gebieten wie Indien, Sri Lanka oder Java und aus streng kontrolliert-biologischer Landwirtschaft stammt. Der Grund dafür ist, dass das Produkt sonst ein Verschnitt von Kokosblütenzucker mit einem anderen Zucker sein könnte – ein Blick auf die Herkunft und die Anbaumethode lohnt sich also.

Was ist das Besondere an Kokosblütenzucker von effective nature?

Der Kokosblütenzucker weist einige Charakteristika auf, die ihn von anderen Süssungsmitteln entscheidend abheben. Zuerst einmal enthält er im Vergleich zu klassischem Kristallzucker nicht nur eine grosse Menge an Mineralstoffen, sondern besitzt auch einen niedrigeren glykämischen Index (GI), der den Blutzuckerspiegel weniger schnell ansteigen lässt. Mit einem GI von 35 lässt Kokosblütenzucker den Rohrohrzucker, der einen Wert von 55 aufweist, weit hinter sich. Und schliesslich wäre da noch dieser dezente und feine Geschmack des Kokosblütenzuckers, der oft als karamellartig, gespickt mit einer sanften Vanille-Malz-Note beschrieben wird.

Weitere Details...

Eigenschaften


  • Biologisch

  • Vegan

  • Glutenfrei

  • Laktosefrei

  • Zusatzfrei

  • vegetarisch

Zutaten

100 % Bio-Kokosblütenzucker

Mineralstoffe

Magnesium

   27,0 mg (  7 %*)

Eisen

     2,1 mg (15 %*)

Kalium

 682,0 mg (34 %*)

*% der empfohlenen Tagesdosis (NRV)

Nährwertangaben

Pro 100 g
Brennwert
 
382 kcal /
1598 kJ
Fett 0.4 g
gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 93.4 g
Zucker 91.5 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiss 1.1 g
Salz 0.5 g

Wissenswertes über die Herkunft des Kokosblütenzuckers von effective nature

Die indonesischen Inseln liegen im Bereich der Äquatorebene und profitieren von einem tropischen Klima, dem Monsunregen und rund 2900 Sonnenstunden pro Jahr. Die hier angebauten Kokospalmen werden in  diesen Gebieten häufig als Mischkulturen mit Zuckerrohr, Betelnüssen und Bananenstauden angepflanzt. So wird der Boden optimal genutzt. In den meisten Fällen werden die Plantagen nach ökologisch-landwirtschaftlichen Prinzipien geführt und sind oft auch zertifiziert. Ein Vorteil der Kokospalmen ist, dass sie keine Düngemittel benötigen, für das den Bauern oft das Geld fehlt: Kokospalmen an sich sind sehr robust und wenig anfällig für Umwelteinflüsse. Beim Anbau gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen: Eine Möglichkeit besteht darin, einige Kokospalmen nur für die Produktion von Kokosnüssen und andere nur für den Gewinn von Kokosblütenzucker anzubauen. Die zweite Möglichkeit ist eine Kombination: Die Kokospalmen werden sowohl für Kokosblütenzucker als auch Kokosnüsse verwendet, also quasi eine Palme für zwei Produkte. Während der ersten Wachstumsphase erfolgt die Ernte des Blütennektars, aus dem der Zucker hergestellt wird. Das Beschneiden der Kokosblüten hat keinen negativen Einfluss auf die Pflanze, tatsächlich wird sogar die Fruchtproduktion angeregt, was zum Wachstum von mehr Kokosnüssen führen kann. Nach der Reifung, also in der zweiten Wachstumsphase, ernten die Bauern schliesslich die Kokosnüsse.

Der Kokosblütenzucker als kulinarisches Highlight

Der Kokosblütenzucker von effective nature ist vielseitig einzusetzen. Sie können ihn zu 100 Prozent als Zuckerersatz verwenden, ohne dabei auf Süsse verzichten zu müssen. Er passt wie klassischer Zucker zu allen Desserts und Backwaren, genauso wie zu warmen und kalten Getränken. Die dezente Karamellnote dieses exotischen Zuckers sorgt beim Süssen für ein Plus an Aroma. Besonders fein tritt der Geschmack hervor, wenn man den Kokosblütenzucker von effective nature am Schluss als i-Tüpfelchen auf die Süssspeise, z. B. einen Pudding oder eine Crème brulée streut. Der volle und dezente Geschmack des Kokosblütenzuckers erfüllt all Ihre Dessert-Träume.

Wie Kokosblütenzucker gewonnen und hergestellt wird

Javanesischer Kokosblütenzucker ist das Produkt traditioneller Herstellung. In vielen seit Jahren erprobten Arbeitsschritten werden die Kokosblüten angeschnitten und der Nektar aufgefangen. Anschliessend wird der Saft bis zu vier Stunden zu Sirup eingekocht. Die Masse wird eingedickt, bis der Sirup kristallisiert ist. Zum Abschluss wird die abgekühlte Masse an Kokosblütenzucker gemahlen, aber nicht raffiniert. Damit bleibt reiner Kokosblütenzucker naturbelassen. Die Herstellung dieses besonderen Zuckers verhilft vielen Menschen auf der Insel Java zu einem fairen und geregelten Einkommen. Achten Sie ebenfalls genau auf die Reinheit des gekauften Kokosblütenzuckers. Einige Produkte werden mit anderen Zuckersorten gestreckt, sodass sich wiederum ihr Nährwert verändert.

 

 

Weltweiter Versand

Kostenloser Versand ab 49 € (in DE)

Natürliche Produkte